Größere Karte anzeigen       

Die Wohnungen befinden sich 200 Meter vom Hafen der mittelalterlich geprägten Kleinstadt Barth entfernt, mit Blick auf das „Kloster“ aus der Zeit der schwedischen Herrschaft und den Barther Hafen. Von der Wohnung „Carpe Diem“ ist Wasserblick auf den Barther Bodden und die Halbinsel Zingst zu genießen.

                                 Blick vom Turm der Marienkirche                                                        Ausblick auf „Kloster “ und Park

Unser Fachwerkhaus befindet sich am östlichen Rand des historischen Stadtkerns. Das später abgerissene Wiecktor (1442 erstmals erwähnt – Abriss 1857) welches Teil der ringförmigen Verteidigungsanlage der Stadt war, stand genau hier.  Bei Ausgrabungen im Jahr 2012 wurden die Fundamente des Wiektores gefunden, diese sind in der Straßenpflasterung angedeutet. Das Wiecktor war ebenso wie das Fischertor ein Wassertor mit Zugbrücke. Der Bodden (unsere Lagune) reichte damals bis an die Stadtmauer heran. Der östliche Teil des Hauses hat sich durch den ehemals dort befindlichen Wassergraben geneigt, nur dort wo auf den Fundamenten der Stadtmauer aufgesetzt wurde, sind die Fußböden noch in der Waage. So hat das Haus heute eine Neigung von mehreren Grad und den besonderen Charme eines „Schiefen Hauses“.

Alles was zum täglichen Leben gebraucht wird ist in unmittelbarer Nähe, z. B. Supermarkt, Bäcker und Restaurants. Die umliegenden Straßen sind Spielstraßen, es gibt fast keinen Fahrzeugverkehr. Direkt vor unserer Haustür befindet sich ein Park mit einer großen Spielwiese.

                                                 Barth in Pommern um 1590                                                               Barther Stadthafen

Die Region Fischland-Darß-Zingst ist eine Tourismusregion im Landkreis Vorpommern-Rügen, im äußersten Norden des schönsten Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Der Ostsee-Radfernweg führt direkt an unserem Hafen entlang, Sie können eine wunderschöne Tour entlang des Wassers bei uns starten. Ein abgeschlossener Hausgarten mit Stellplätzen für Fahrräder und einer Sitzecke gehört zu den Wohnungen. Mehr Informationen zu unserem Städtchen finden Sie unter: www.stadt-barth.de

                                               Zingster Nordstrand                                                                  Leuchtturm Darßer Ort

Barth wird auch das „Tor zur Ostsee“ genannt, weil durch unsere Stadt der Weg auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst führt. Die Halbinsel und die umliegenden Gewässer gehören zum „Nationalpark-Vorpommersche-Boddenlandschaft“ und stehen unter  besonderem Schutz. Bis zu den traumhaften Sandstränden sind es nur ein paar Minuten mit dem Auto oder dem Bus. Die Bushaltestelle ist am Hafen, ca. 150 Meter von der Unterkunft. Sie können auch die Fährverbindung von unserem Hafen aus nutzen, um zu den Stränden auf die Insel zu gelangen. Die nächste Badestelle ist nur zwei Kilometer entfernt und wird durch Rettungsschwimmer überwacht. Für einen Tagesausflug empfehlen sich die Hansestädte Stralsund mit dem Ozeaneum und Rostock/Warnemünde mit Karls Bauernmarkt, sowie die Insel Rügen. Weitere Tipps für unsere Region finden Sie unter Freizeittipps.                          

   Home   Unsere Lage   Boddenblick(1)   Backbord(2)   Steuerbord(3)   Carpe Diem(4)   Freizeittipps   Anreise